Biologie







Eingebunden in ein vielfältiges Bemühen und um Förderung der gesundheitlichen Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler an der Städt. Realschule Volksgarten sieht sich der Biologieunterricht in besonderer Weise verpflichtet, einen Beitrag zur Gesundheitserziehung zu leisten. Aspekte, die in diesem Zusammenhang, vorrangig im Biologieunterricht der Sekundarstufe I, thematisiert werden, sind eine gesunde Ernährungsweise, Zahnhygiene, die richtige Körperhaltung und Schonung der Wirbelsäule, Bedeutung der Bewegung, Auswirkungen gesunder Lebensführung auf das Herz-Kreislaufsystem, Drogen- und Suchtprävention, Schutz vor Infektionskrankheiten, darin einbegriffen auch Schutz vor einer HIV-Infektion, Hygiene und ein verantwortungsvolles Sexualverhalten.

Fachliche Ausstattung
In unseren vier Biologiefachräumen können Schülerinnen und Schüler anhand von umfangreichen Anschauungsmaterialien und mit Hilfe von zahlreichen Gerätschaften wie z. B. Mikroskopen, Lupen, Sezierbestecken, Materialien zu Gewässeruntersuchungen u. a. biologische Strukturen und Vorgänge eigenständig erforschen und begreifen. Praktische Übungen und Projekte erhöhen die Freude am biologischen Arbeiten und fördern die Bereitschaft zum nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt und sind daher besonders wichtig.

Exkursionen
In der Sekundarstufe I bieten sich Exkursionen zum Zoo, zu den Wildpferden im Merfelder Bruch und die Erkundung eines Bauernhofes (durchgeführt von Fach Erdkunde an). In der Jahrgangsstufe x wird eine Waldexkursion in die nähere Umgebung durchgeführt. Im Rahmen der Differenzierung Biologie/Chemie in der Jahrgangsstufe x wird, je nach Thema, das [Thema] besichtigt. 

Wettbewerbe
Biologisch interessierte Schülerinnen und Schüler unserer Schule können am landesweiten Biologiewettbewerb „bio-logisch“ teilnehmen. Dieser Wettbewerb wird jährlich zu einem neuen Thema für die Jahrgangsstufen 5-9 ausgeschrieben.